×

Pfau-Insolvenz: Investor für Stahlbausparte gefunden

Nachdem für den Geschäftsbereich "Karosserie- und Fahrzeugbau sowie Anbaugeräte" der Altenhagener Firma Pfau bereits im Mai 2016 ein Investor gefunden werden konnte, hat der Insolvenzverwalter den Bereich "Stahlbau" als zweiten Geschäftsbereich des Unternehmens fortgeführt. Parallel wurden Verhandlungen mit verschiedenen Interessenten geführt. Nunmehr konnten die Verhandlungen erfolgreich abgeschlossen werden. Der Geschäftsbetrieb wird übertragen auf die SBV Stahl-Blech-Verarbeitungs GmbH, ein inhabergeführtes mittelständisches Unternehmen mit Sitz in Hameln. "Damit konnte auch für die im Bereich Stahlbau beschäftigten 10 Mitarbeiter eine langfristige Perspektive geschaffen werden", sagt Insolvenzverwalter Christian Willmer.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt