×

Pfarrer Matthias Ziemens verabschiedet

Bückeburg. Im Rahmen einer ökumenischen Dankandacht in der Pfarrkirche sowie eines Empfangs im Gemeindehaus ist Pfarrer Matthias Ziemens von der Katholischen Kirchengemeinde St. Marien verabschiedet worden. 

Zehn Jahre lang hat Matthias Ziemens als Seelsorger in Bückeburg gewirkt, dabei seit 2008 als Pfarrer der neu gebildeten Großgemeinde aus den drei ursprünglichen Kirchengemeinden St. Marien Bückeburg mit St. Johannes Bad Eilsen, St. Joseph Obernkirchen und St. Katharina Auetal sowie als Dechant und Dekanatsjugendseelsorger des Dekanats Bückeburg. Im Juli wird Matthias Ziemens seine neue Pfarrstelle in Neustadt am Rübenberge antreten (mehr lesen Sie morgen in Ihrer LZ/SZ).




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt