×

Pfadis erzählen der Gemeinde von der Natur

Bückeburg. Wenn die Pfadfinder einen Gottesdienst gestalten, dann wird der Schöpfungsgeschichte schon mal eine mögliche, auf den Menschen bezogene Variante entgegengestellt.

Daher ging es bei den Pfadis unlängst um die Themen Müll und Umweltverschmutzung. "Und der Mensch sprach: Lasst uns alle chemischen Verunreinigungen rückgängig machen, damit wieder das Wasser von allerlei Getier wimmle". Auch Pastor Klaus Zastrow griff das Umweltthema und die Verpflichtung jedes Einzelnen zum Umweltschutz als Grundlage seiner Predigt auf. Nach dem Gottesdienst nahmen die 100 Anwesenden das Angebot eines Frühstücks im Gemeindehaus wahr.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt