weather-image
24°

Personen stürzen im Deister

BAD MÜNDER. Das kommt nicht oft vor: Gleich zweimal wurde die Bereitschaft Bad Münder am Wochenende in den Deister gerufen. Am Sonnabend gegen 14 Uhr und am Sonntag gegen 13 Uhr waren jeweils Personen auf dem Kammweg gestürzt.

270_0900_78178_Unbenannt.jpg

Beide Stürze ereigneten sich in der Nähe des Nordmannsturms – und die Rettungskräfte kamen auf den schneematschigen Wegen nicht weiter. Die Leitstelle alarmierte die ehrenamtlichen Helfer der Bereitschaft, die sich mit ihrem geländefähigen Rettungswagen den Weg zu den Verunglückten – einmal war es eine Wanderin und einmal ein Mountainbiker – bahnen konnten. Wie Bereitschaftsleiter Matthias Wenzel mitteilt, brachten sie die Verletzten nach der medizinischen Erstversorgung aus dem Gelände und übergaben sie dem Regelrettungsdienst. Der brachte sie in ein Krankenhaus.jg

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare