×

Person steckt in Hachmühlen angeblich im Fahrstuhl fest

Am Donnerstag gegen 16 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert - im Zentrum für Integrative Rehabilitation des Friederikenstifts in Hachmühlen solle eine Person in einem Aufzug feststecken, hieß es. Die Ortswehren Hachmühlen und Bad Münder machten sich auf den Weg - konnten aber kurz darauf wieder abrücken: Vor Ort habe sich herausgestellt, dass eine Person versehentlich an den Notknopf gekommen sei, teilte die Feuerwehr mit.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt