weather-image

"Penthouse" für Storchenfamilie auf dem Gutshofdach

Eisbergen. Wenn Freund Adebar will, kann er in Eisbergen ab sofort ein Domizil der Extraklasse beziehen, ein "Penthouse" auf dem Dach des Gutshauses der Familie von Schellersheim.

0000443746-gross.jpg

Hier ist vom Aktionskomitee "Rettet den Weißstorch" die inzwischen zweite Nistplattform im Bereich Porta Westfalica installiert worden. Hilfe leistete die Feuerwehr aus Hausberge, die half, die Nisthilfe auf das Dach zu hieven und sturmsicher zu verankern, die hier Dr. Albrecht von Lochow, Umweltamtsleiter in Porta, Erwin Mattegiet, Hausherr Baron Christoph von Schellersheim, Lothar Meckling und Dr. Alfons Bense für die Montage vorbereitet haben. Einen "Futtertisch" finden die Störche in den Weserauen, nur bauen müssen sie ihr Nest jetzt noch selbst. Foto: who



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt