weather-image
Pass ist schon da / Ralf Fehrmann sauer auf Rinteln / Gesprächsthemen auf der Tribüne

Pedro Diaz-Garcia zurück nach Nienstädt?

Kein Masters ohne Personalspekulationen: Die sensationellste kommt aus Nienstädt. Der in Stadthagen unglückliche Pedro Diaz-Garcia will offensichtlich mit sofortiger Wirkung zum Bezirksoberligisten zurückkehren. Sein Pass ist bereits in Nienstädt. Die Freigabemodalitäten müssen die Vereine aber noch klären. "Spätestens Ende März spielt er bei uns", sagt Trainer Torben Brandt, der unter Zugzwang steht, weil Dusko Rogovic abtrünnig ist und in Wunstorf mittrainieren soll. FC-Kollege Frank Haberland hat die Hoffnung auf einen Verbleib seines Stürmers aber noch nicht aufgegeben, weil Pedro Diaz-Garcia noch am Freitag telefonisch bei ihm um ein Gespräch in der nächsten Woche bat. Offensichtlich wird bis zum letzten Tag der Wechselfrist, die am 31. Januar abläuft, gepokert.

Ein Siegerküsschen gibt es für Michael Jahnke.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt