×
Otte-Team besiegt Tabellenführer Hannoverscher SC 26:25

Paukenschlag durch VfL Bad Nenndorf

Handball (hga). Der VfL Bad Nenndorf hat die Rolle des krassen Außenseiters in der Frauen-Landesliga optimal genutzt. Mit 26:25 (15:12) brachte der VfL dem hoch favorisierten Tabellenführer Hannoverscher SC die zweite Saisonniederlage bei.

Anzeige

"Wir haben sie mit ihren eigenen Waffen geschlagen", freute sich VfL-Trainerin Katrin Otte. Im Angriff agierte der VfL diszipliniert, spielte lange und schloss konzentriert ab. "Ihre Tempogegenstöße haben nicht geklappt", erklärte Otte. Tanja Kühnert bot im VfL-Tor eine herausragende Leistung, insgesamt war Otte mit dem Rückzugsverhalten ihrer Mannschaft zufrieden. Ab dem 4:4 setzte sich der VfL ab, kamüber 8:4 und 15:8 zur 15:12-Pausenführung. Der Tabellenführer wehrte sich mit aller Kraft, das hat aber nicht gereicht . In der wichtigen Phase direkt nach dem Wiederanpfiff schmolz der Vorsprung auf 16:13, jetzt hatte Nadia Matthias ihre beste Phase. Matthias erarbeite sich gute Chancen und erzielte wichtige Tore. 21:15, der VfL führte weiter und jubelte am Ende über eine insgesamt hervorragende Leistung und einen hochverdienten Sieg. VfL: Matthias 7, Hilbig 4, Brockmann 4, Neumann 3, Bock 2, Merve Strahler 2, Dröscher 2, Zedler 1, Natzel 1.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Das könnte Sie auch interessieren...
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt