×

Passionszeit in der Petri-Pauli-Kirche

Wie in den vergangenen Jahren lädt die Petri-Pauli-Gemeinde in Bad Münder mittwochs um 19 Uhr zu Passionsandachten ein. Diese finden allerdings nicht im Turmraum, sondern in der Kirche statt. Nach dem Auftakt mit dem ökumenisch begangenen Aschermittwoch beginnt die Reihe am Mittwoch, 24. Februar, mit Pastor Dietmar Adler. "Die weiteren vier Andachten am 3,. 10., 17. und 24. März gestalten die diesjährigen Hauptkonfirmanden zusammen mit mir", sagt Pastorin Barbara Daentzer. "Sie ersetzen den klassischen Vorstellungsgottesdienst und setzen sich inhaltlich mit dem Kreuz und seiner Bedeutung auseinander." Den Abschluss bildet eine Kreuzwegandacht am 31. März in der katholischen St.-Johannes-der-Täufer-Gemeinde.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt