×

Parolen sorgen für Polizeieinsatz in Bennigsen

BENNIGSEN. Für gleich drei Ermittlungsverfahren sorgte am Wochenende eine Gruppe auf einem Parkplatz in Bennigsen. Die Beamten wurden gegen 16 Uhr informiert, dass auf dem Parkplatz des Penny-Marktes drei Männer und eine Frau nationalistische Parolen riefen.

Vor Ort konnten Polizisten die vier beschriebenen Personen identifizieren, gegen die ein Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet wurde. Zeugen werden gebeten, sich an das Polizeikommissariat Springe ( 05041/94290) zu wenden.

Ein 48-Jähriger aus der Gruppe wurde außerdem beim Fahren erwischt, obwohl er offensichtlich alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab 2,34 Promille. Gegen ihn wurde ein Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Da der Zeuge zu beiden Straftaten während des Einsatzes durch zwei Männer aus der provozierenden Gruppe beleidigt worden, wurde ein drittes Ermittlungsverfahren eingeleitet.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt