×
CDU-Ratsherr fragt nach der Priorität des Projektes / Vorhaben auf drei Jahre verteilt

Parkplatz-Sanierung beschäftigt die Politik

Bad Münder (jhr). „Wollen wir das wirklich? Gibt es dafür eine politische Mehrheit? Von dem Geld kann in einem Ortsteil eine komplette Straße saniert werden.“ Die Anfrage von CDU-Ratsherr Ingo Nagel im Bau- und Planungsausschuss war bewusst vorsichtig formuliert – der Vertreter aus Nienstedt erkundigte sich bei den Mitgliedern im Ausschuss nach der grundsätzlichen Stimmungslage zur Thema Ausbau des städtischen Parkplatzes Wermuthstraße.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

Statt 6,95 € nur

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt