×
Vorzeitiger Klassenerhalt für Stadthagen

Pape und Edler holen den Punkt zum 5:4

Tennis (nem). Die Damen 30 von GW Stadthagen machten in der Regionalliga mit einem 5:4-Erfolg beim Bremer TV den Klassenerhalt perfekt.

Mit einer Energieleistung, die durch zwei gewonnenen Dreisatzkämpfe untermauert wird, sicherte sich GW Stadthagen einen überaus wichtigen Sieg in Bremen. Nach den Einzeln stand die Begegnung mit 3:3 noch auf des Messers Schneide. Das alles entscheidende Doppel zum Gesamtsieg sicherten dann Margit Pape und Svenja Edler zum 5:4-Endstand. Dieser Sieg wurde bereits in Bremen ausgiebig gefeiert, und das ist mehr als verständlich. Mit dem dritten Tabellenplatz steht bereits jetzt der Klassenerhalt fest, obwohl gegen Harburg ein weiterer Sieg fest eingeplant ist. Die Ergebnisse: Bettina Konsor - Iris Brembt 6:7/5:7, Annette Geuer - Margit Pape 6:3/7:5, Andrea Wulferding - Daniele Heins 6:3/6:3, Monika Klahn-Wrieden - Susanne Stoessel 6:2/6:2, Birte Rüder - Svenja Edler 6:3/4:6/2:6, Bianca Schoen - Michaela Müller 2:6/0:6. Konsor/ Klahn-Wrieden - Brembt/U. Edler 6:1/6:4, Geuder/Wulferding - Pape/S. Edler 7:5/3:6/4:6, Rüder/Schoen - Heins/Stoessel 1:6/1:6.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt