×
Nach Trunkenheitsfahrt

Paket-Transporter steht tagelang auf Feld

BÜCKEBURG. Wer sich wundert, warum seit Tagen an der B 83 ein Transporter mitten auf einem Feld steht: Hier endete die Trunkenheitsfahrt des Fahrers.

BÜCKEBURG. Wer sich wundert, warum seit Tagen an der B 83 im Bereich der Auffahrt Steinberger Straße ein Transporter eines Paketdienstleiters mitten auf einem Feld steht: Hier endete die Trunkenheitsfahrt des Fahrers.
Laut Polizei war der Fahrer bereits am Gründonnerstag, 29. März, gegen 17 Uhr unterwegs. Aus Richtung Eilsen kommend auf der Rechtsabbiegespur unterwegs, fuhr der Fahrer nicht nach rechts, sondern geradeaus auf das Feld, und touchierte dabei eine Ampel. Bei der Unfallaufnahme hat die Polizei Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt und eine Kontrolle veranlasst. Ergebnis: 1,8 Promille. Auch ein Rettungswagen war vor Ort.
Der Transporter musste von dem Fahrer abgestellt werden, weil er die Fahrt nicht fortsetzen konnte. Bis heute wurde das Fahrzeug nicht abgeholt. Dies hätte nach Angaben der Polizei längst geschehen sollen.
UPDATE: Der Transporter wurde dem Vernehmen nach am vergangenen Freitag vom Paketdienstleister abgeholt.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt