×

Paisley und Pippa suchen zusammen ein neues Zuhause

Die beiden zutraulichen und verschmusten Schwestern sind im September geboren und mit anderen Katzen verträglich.

Sie sind bereits gechippt, geimpft und entwurmt, betonen die Mitarbeiter des Tierheims Barsinghausen. Für ihr Alter typisch seien sie sehr verspielt und neugierig.

Nach einer Runde Spielen und Toben wird erst mal zusammen gekuschelt und geschlafen, dann beginnt die Toberei im Tierheim Barsinghausen von vorne. Kleine Katzen brauchen einen Spielgefährten im gleichen Alter und abwechslungsreiches Spielzeug. Das kann auch mal einfach eine Papprolle oder ein Papierknäuel sein. Pippa und Paisley sollten nach der Kastration Freigang bekommen, betonen die Tierschützer.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt