weather-image
31°
Hochbetrieb bei Ernte auf heimischen Gurkenfeldern / Selberpflücken - das Kilo für 80 Cent

"Othello": Knackig und bevorzugt süß-sauer

Landkreis (sig). Selberpflücken lohnt sich. Das haben diejenigen erfahren, die in den vergangenen Wochen Erdbeerfelder im Schaumburger Land aufgesucht haben. Vereinzelt gibt es jetzt die Möglichkeit, Himbeeren zu pflücken. Im größeren Umfang jedoch werden seit einigen Tagen Gurken geerntet. Sie sind viel kleiner als die Schlangengurken, die man im Supermarkt kaufen kann, aber sie haben das übliche Einmachformat - und für diesen Zweck sind sie auch gedacht.

Auch das Gurkengewürz Dill nehmen die Gurkenpflücker gern gleich


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt