weather-image
Organisatoren freuen sichüber gute Beteiligung / Glücksfaktor spielt große Rolle

Ostereierschießen der Schützen erlebt eine kleine Renaissance

Bückeburg (bus). Das Ostereierschießen hat am langen Osterwochenende eine kleine Renaissance erlebt. Bei der Kyffhäuser-Kameradschaft Meinsen-Warber drängten gleich 35 Teilnehmer vor die Glücksscheiben. Auch die Organisatoren der Röcker und Jetenburger Schützen äußerten sich sehr zufrieden über die Beteiligung.

Kyffhäuser-Chef Ludwig Pohl überreicht die Wanderpokale an Jutta


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt