weather-image
23°

Ortsfeuerwehr Bad Münder veranstaltet Tag der offenen Tür

Seit 120 Jahren setzen sich in Bad Münder Einwohner der Stadt selbstlos und freiwillig für ihre Mitbürger ein – als Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr. An das Gründungsjahr erinnert die Ortsfeuerwehr im September mit einem Tag der offenen Tür im Feuerwehrhaus.

270_0900_53141_lkbm102_1411_feuerwehrhaus_019.jpg
Jens

Autor

Jens Rathmann Redakteur zur Autorenseite

An das Gründungsjahr erinnert die Ortsfeuerwehr im September mit einem Tag der offenen Tür im Feuerwehrhaus. „Mit dem Tag wollen wir uns von dem Gebäude verabschieden“, sagt Ortsbrandmeister Uwe Behrendt – den nächsten Tag der offenen Tür soll es dann zur Einweihung eines neuen Feuerwehrhauses geben. Das soll, so hat es der Rat beschlossen, im Gewerbegebiet Rahlmühler Straße gebaut werden und nicht nur deutlich mehr Möglichkeiten bieten, sondern auch Sicherheitsaspekte weitaus stärker berücksichtigen und damit Bad Münder eine moderne Feuerwehr sichern.

Das Feuerwehrhaus an der Langen Straße wurde im Jahr 1938 eingeweiht und seitdem mehrfach durch Anbauten ergänzt und umgebaut. „In der Anfangsphase waren auch das DRK und der Segelflugverein mit in dem Gebäude untergebracht“, erinnert Ehrenstadtbrandmeister Robert Ascher an die Anfänge. Er hat sich viele Jahre intensiv mit der Geschichte des Feuerwehrwesens beschäftigt und ist dabei auch auf die Entwicklung des Feuerwehrhauses in der Kernstadt gestoßen – hat allerdings auch viele Jahre dieser Entwicklung aus nächster Nähe miterlebt.

Ascher freut sich wie Behrendt auf einen unterhaltsamen Tag am 16. September. Dann will die Feuerwehr von 10 bis 17 Uhr Ausrüstung und Einsatzkräfte vorstellen und auf die Arbeit der Jugend- und Kinderfeuerwehr hinweisen.

Da nur begrenzt Platz zur Verfügung steht, ist eine Abendveranstaltung nur für Abordnungen der Vereine und Organisationen vorgesehen. Sie beginnt um 19 Uhr in einem Festzelt, das in unmittelbarer Nähe des Feuerwehrhauses auf dem Parkplatz aufgebaut werden soll. Feiern wollen die münderschen Feuerwehrmitglieder einen zünftigen bayerischen Abend – Behrendt hat dazu die örtlichen Vereine angeschrieben und hofft auf zahlreiche Rückmeldungen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt