Hattendorf: Acht Einsätze und vier Übungen absolviert / 1062 Stunden Dienst

Ortsbrandmeister Thomas Peter wird zum Hauptbrandmeister befördert

Heini Grupe (v.l.), Christel Peter, Heinrich Ackmann, Helmut Meier und Hartmut Hamacher gehören der Ortsfeuerwehr seit Jahren an. Fotos: la Hattendorf (la). 1062 Stunden Dienst haben die Mitglieder der Ortsfeuerwehr Hattendorf im vergangenen Jahr geleistet. Zu drei Brandeinsätzen, drei Hilfeleistungen und zwei Fehlalarmen wurden sie gerufen. "Abgesehen von dem Großbrand in Schoholtensen waren das zum Glück keine großen Einsätze", stellte Ortsbrandmeister Thomas Peter während der Jahreshauptversammlung fest.

0000436721-gross.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt