weather-image
Ahnsens Ortswehrüberprüft 43 Hydranten

Ortsbrandmeister mit Privatwagen im Einsatz

Ahnsen (sig). Ungewöhnlichen Einsatz zeigte Ortsbrandmeister Werner Kording bei der Hydrantenkontrolle: Weil seiner Ortswehr nur ein Löschfahrzeug zur Verfügung steht, setzte er seinen Privatwagen in Bewegung und übernahm zusammen mit einem Kameraden einige Bereiche der Gemeinde. Insgesamt mussten vor dem Einbruch des Winters 43 Hydranten auf ihre Funktionsfähigkeit überprüft werden. Fehler oder Mängel wurden schriftlich festgehalten. Die erforderlichen Informationen darüber erhalten die Stadtwerke Schaumburg-Lippe.

An dieser Stelle steht im Ernstfall jedenfalls Löschwasser zur V

Für die beteiligten Aktiven der Ahnser Feuerwehr gab es nach dem Einsatz den verdienten Imbiss.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt