weather-image
23°

„Operamobile“ diesmal im Doppelpack

Bad Münder. Der Bus aus Freden hat Verspätung. Doch für das Organisationsteam um Rada Adler ist das kein Problem. „Dann gibt´s den sonst vorab servierten Kaffee und Kuchen eben in der Pause. Wir sind flexibel.“ Mit nur wenigen Minuten Verspätung beginnt der Operettennachmittag im fast voll besetzten Martin-Schmidt-Konzertsaal.

270_008_7029817_lkbm10152103_Op_2.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt