weather-image

Opel gegen Opel: Zwei Totalschäden - zwei Verletzte

Steinbergen (rd). Beide Opel hatten Grün am Sonntagabend gegen 18.40 Uhr an der Steinberger Kreuzung, doch der Opel Calibra, an dessen Steuer ein 21-Jähriger aus Rinteln saß, hätte als Linksabbieger von Rinteln in Richtung Bückeburg warten müssen.

0000476275.jpg

So traf er voll die Breitseite eines Opel Omega, dessen 36-jähriger Fahrer von Buchholz geradeaus die Kreuzung in Richtung Rinteln überqueren wollte. Dessen 28-jährige Beifahrerin wurde ebenso leicht verletzt wie der 21-jährige Calibra-Fahrer. An beiden Fahrzeugen entstand "wirtschaftlicher" Totalschaden, wie die Polizei gestern in ihrer Pressemitteilung feststellte. Foto: tol



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt