weather-image
Polizei stoppt Fahrzeug ohne Zulassung

Opel ausgebrannt

Rinteln (wm). Bereits am Donnerstag war Polizeibeamten in Westendorf ein Opel Omega mit entstempelten Hamelner Kennzeichen aufgefallen. Die Kontrolle des Fahrzeugs ergab, dass dieses Kennzeichen nicht für den Opel, sondern einen Toyota ausgegeben worden war.

Außerdem stellte sich heraus, dass der 45-jährige Hamelner Fahrer keinen Führerschein besaß. Die Polizei stellte Kennzeichen wie Fahrzeugschlüssel sicher und untersagte dem Fahrer die Weiterfahrt. Der Fahrer stellte den Wagen kurz hinter Westendorf am Fahrbahnrand ab und wurde darauf hingewiesen, dass er dafür zu sorgen habe, dass das Fahrzeug von dort auch wieder entfernt wird. Am Sonntagmorgen stand der Opel Omega dort noch immer, wenn auch in keinem guten Zustand. Unbekannte Täter hatten die Scheibe des Fahrzeugs eingeschlagen und den Wagen angezündet. Der Opel brannte danach vollständig aus.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt