×
"Knaxiade": 130 Kinder messen sich bei Teebeutelweitwurf und Co.

Olympiagefühle an zehn Stationen

Bückeburg (mig). Die Knaxiade der Sparkasse Schaumburg hat im Rahmen der Ferienpass-Aktion rund 130 Kindern Olympiagefühle vermittelt.

Insgesamt zehn Stationen - vom Zielschießen bis zum Teebeutelweitwurf - mussten die kleinen Teilnehmer durchlaufen. Viele Vereine (Jugendfeuerwehr Bückeburg, THW Jugend Bückeburg, VfL Bückeburg und DRK Bückeburg) halfen beim Ausrichten. Thomas Dehne, stellvertretender Marktbereichsleiter: "Die Kinder sollen auch ihre Olympiade haben." In zwei Altersgruppen (sechs bis acht Jahre und neun bis 11 Jahre) kämpften die Kleinen um die Preise, beispielsweise Digitalkameras, I-Pods, Carrerabahn, Inlineskater. Bei den Jungen (6-8) gewann Jan Luca Steierberg vor Luca Antonio Sanapo und Luca Rohrbach. Bei den Mädchen (6-8) lag Lara Köhler vor Lea Tönsing und Stephanie Fies. Bei den Älteren siegte bei den Jungen Cornelius Büthe vor Max Bornkessel und Johannes Berlinghof. Bei den Mädchen lag Lena Hofmann vor Kristin Kirchhoff und Tabea Klatt.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt