weather-image

Oliver Blume will ein Sieg in Bruchhausen

Bezirksliga (ku). Hagenburgs Trainer Oliver Blume ist derzeit höchst zufrieden: "Wir haben einen Superstart hingelegt, ganz ehrlich, bei unserer personellen Situation hätte ich nicht unbedingt damit gerechnet. Jetzt wollen wir das am kommenden Wochenende ausbauen. Wir fahren am Samstag auf keinen Fall nach Bruchhausen, um uns mit einem Punkt zufrieden zu geben. Ich will den Sieg und das ist nicht unrealistisch!"

Der Staffelneuling aus Bruchhausen/Vilsen erwischte einen gemischten Saisonauftakt. Einen 2:1-Sieg gegen Rehburg im ersten Heimspiel, dann eine 0:4-Auswärtsniederlage am letzten Wochenende in Rehden. Im Lager der Hagenburger ist die personelle Situation noch nicht optimal. Hinter Torben Berg (Kopfverletzung), Sebastian Preißner (Zerrung) und Stefan Groborz (Zerrung) stehen noch ein paar Fragezeichen. Trotzdem zeigt sich Trainer Blume optimistisch: "Bislang haben wir eine starke Mannschaftsleistung präsentiert, aus der unsere beiden Torleute und Marco Torney als Libero ein wenig herausragten. Ansonsten sind wir als homogene Einheit aufgetreten und werden das auch in Bruchhausen so halten. Wie gesagt, mit eine Remis wäre ich nicht zufrieden!"



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt