×
Rusbender Ortsbegeher inspizieren Gräben und Entlaster / Schutzplanung "Kleine Wiese" strittig

Ohne Pflege sindÜberflutungen programmiert

Rusbend (bus). Der im Verlauf der Deinser Straße geplante Gehweg, die für das Baugebiet "Kleine Wiese" vorgesehenen Hochwasser-Schutzmaßnahmen und vor allen Dingen Belange der Entsorgung von Oberflächenwasser haben im Mittelpunkt der Ortsbegehung des Ortsrates Rusbend gestanden. Um die zahlreichen Punkte in Augenschein nehmen zu können, bewältigte die von Ortsbürgermeister Andreas Struckmann geführte Gruppe einen großen Teil der Route per Erntefestgespann.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt