weather-image
29°
Bückeburger HC in Braunschweig / Auch Stach und Beer fehlen

Ohne Malte Bolanz zum Dritten

Hockey (seb). Am heutigen Sonnabend müssen die Oberliga-Herren des Bückeburger HC in Braunschweig beim Tabellendritten antreten.

BHC-Trainer Günter Bolanz muss dabei ohne die Stammkräfte Malte Bolanz, Nico Stach und Stefan Beer auskommen. "Wir werden versuchen, uns so teuer wie möglich zu verkaufen. In dieser Saison kann jeder jeden schlagen. Vielleicht gelingt uns mit neuem Selbstvertrauen eine Überraschung", weiß Torhüter Simon Fahrenholz. Das Knaben A Team der Bückeburger steht am Sonntag in Braunschweig unter Zugzwang. Die Jugendlichen führen die Tabelle an, aber nur die ersten beiden Teams qualifizieren sich für die Endrunde. Gegner sind die Mannschaften von DSV Hannover 78 und PSV Hameln. Die Trainer werden wieder experimentieren und mit Jan-HendrikFürstenberg und Paul-Lucas Hühn zwei Knaben B Spieler einsetzen. Es spielen: Christopher Fähnrich, Felix Hühn, Felix Gelfert, Nico Ostermeier, Tobias Przybilski, Haug-Ole Schubert, Max Hildebrandt, Jan-Hendrik Fürstenberg und Paul-Lucas Hühn.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare