weather-image
11°

Ohne Illusion zum Spitzenreiter

Handball (mic). Die abstiegsbedrohten Handballerinnen des VfL Stadthagen können sich beim Titelaspiranten TC Hameln auf einen heißen Tanz einstellen.

"Wir fahren ohne Illusionen und ersatzgeschwächt zum Spitzenreiter", meint VfL-Spieler Melanie Gerland. Die VfL-Rumpftruppe muss ohne die verletzte Nadine Schmittke (Sehnenanriss im Finger) und Melanie Gerland (Skiurlaub) auskommen. Daher sind die Hoffnungen auf ein "Wunder" mehr als gering. Eine leichte Aufgabe für den torhungrigen Favoriten, der bereits im Hinspiel die Stenzel-Sieben düpierte. Die Stadthägerinnen müssen vor allem in der Abwehr höllisch aufpassen, ansonsten droht gegen die wurfgewaltigen Wais-Schwestern und die clevere TC-Regisseurin Kelly Stratmann ein Debakel. Anwurf: Samstag, 17.20 Uhr.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt