×

Offiziell bestätigt: Krankenhaus soll geschlossen werden

Die Geschäftsführung des Klinikums Hannover und die Spitze des Aufsichtsrats haben heute Vormittag offiziell bestätigt: das Krankenhaus Springe soll geschlossen werden – voraussichtlich schon im nächsten Jahr. Künftig soll es dort nur noch eine ambulante Versorgung im Rahmen einer sogenannten Praxisklinik geben. Grund seien "erhebliche wirtschaftliche Defizite" am Standort Springe.

Die Geschäftsführung des Klinikums Hannover und die Spitze des Aufsichtsrats haben heute Vormittag offiziell bestätigt: das Krankenhaus Springe soll geschlossen werden - voraussichtlich schon im nächsten Jahr. Künftig soll es dort nur noch eine ambulante Versorgung im Rahmen einer sogenannten Praxisklinik geben. Grund seien "erhebliche wirtschaftliche Defizite" am Standort Springe.


Alle Hintergründe dazu lesen Sie morgen in Ihrer NDZ.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt