×
Vor 50 Jahren wurde die letzte einer ganzen Reihe von Kalkbrennereien in der Region stillgelegt

Ofen aus

Er war der Letzte. Vor 50 Jahren, Anfang des Jahres 1964, dampfte in einer Kette von ehemals einem Dutzend Kalköfen zwischen Luhden und Nettelstedt Timmerbergs Kalkofen am Nammer Berge das letzte Mal, danach wurde er nicht mehr mit Kalkgestein und Koks beschickt. Er wurde abgebrochen, nachdem der Status des Industriedenkmals aufgegeben worden war. Der Kalkofen ohne Betrieb hatte sich in fünf Jahrzehnten in seiner Bausubstanz praktisch selbst zerstört.

Autor:

Kurt Römming


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt