weather-image
15°
Chancen für eine Wiederbelebung der Strecke sinken / Peter Schultz will sich weiterhin einsetzen

Obernkirchener Bahnhof schließt am 30. Juni

Obernkirchen (sig). Nach dem 30. Juni ist der Bahnhof der Bergstadt nicht mehr besetzt. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass das für immer geschieht. Dieser Schritt erscheint logisch: Den Personenverkehr gibt es schon seit den sechziger Jahren nicht mehr, sieht man mal von den sommerlichen Ausflugsfahrten der Dampfeisenbahn ab. Im vergangenen Jahr schmolz der Frachtverkehr auf ein Zehntel des davor bestehenden Umfanges zusammen. Was rechtfertigt dann noch eine andere Entscheidung?



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt