weather-image
22°
Überdeutlicher 8:2-Erfolg der Gäste aus Pattensen auf tiefem Boden

Obernkirchen geht richtig baden

Bezirksliga (ku). Es war ein Trauerspiel. Vor dem Wetterumschwung hatte die Obernkirchener Zweite schon den Ochsenbruch gepflügt, als der SVO dann gegen die Gäste aus Pattensen antrat glich der Platz einer Schlammgrube. "Allerdings", so SVO-Sprecher Michael Scherf, "war das sicher mit ein Grund für das schlechte Resultat, sicher aber nicht der einzige. Schließlich mussten auch unsere Gäste mit den schwierigen Verhältnissen klar kommen. Sie waren einfach das bessere Team, haben hochverdient, vielleicht um zwei, drei Tore zu hoch gewonnen!"

Benjamin Deppe (vorne) war mit dem SV Obernkirchen gegen den Tab


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt