×

Oberleitungsschaden legt Hauptbahnhof Hannover lahm

Ein Oberleitungsschaden hat den Zugverkehr am Hauptbahnhof Hannover am Mittwochnachmittag für rund Stunde lahm gelegt. Nach einem Kurzschluss im Tragwerk sollen aktuell die Gleise 8 und 9 gesperrt sein, sodass Verspätungen nur noch vereinzelt auftreten.

Ein Oberleitungsschaden hat den Zugverkehr am Hauptbahnhof Hannover am Mittwochnachmittag für rund Stunde lahm gelegt. Nach einem Kurzschluss im Tragwerk sollen aktuell die Gleise 8 und 9 gesperrt sein, sodass Verspätungen nur noch vereinzelt auftreten.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt