×
Zur großen Party am nächsten Samstag, 21. Mai, im alten Räderwerk kommt die Popband Queensberry

Obacht, Gentlemen – jetzt ist „Ladies Night“

Hameln. Aufgepasst, Männer: Am kommenden Samstag, 21. Mai, macht die Gruppe Queensberry auf ihrer „Pink Chocolate Tour 2011“ Halt in Hameln. Aus gutem Grunde, denn: In den alten Fabrikhallen des Räderwerks steigt die „Ladies Night“-Party, und dort übernimmt das wirklich starke Geschlecht die Regie in jeder Hinsicht.

Die alten Fabrikhallen des Räderwerks erstrahlen durch den Glanz der vielen hübschen Frauen an diesem Abend in einem vollkommen neuen Licht. „Ladies@Work“ ist der Untertitel der „First Contact“-Party, und das bedeutet: Von der Bar bis zum Turntable ist alles fest in weiblicher Hand. Nicht nur die Cocktails und Drinks werden an diesem Abend von weiblichen Barkeepern gemixt. Auch die beiden Tanzflächen werden von starken Frauen beherrscht. DJanes statt DJs eben. Aber keine Angst. Selbstverständlich ist das männliche Partyvolk ebenfalls herzlich zu dieser Feier eingeladen.

Es wird viel geboten. In der „Main Area“ fühlt sich DJane Monique für eine erstklassige Auswahl an Dance Classics, Funk & Soul verpflichtet. Als Resident DJane eines der besten Clubs Frankfurts, des King Kamehameha, kennt sie die besten Hits, um die Tanzfläche zum Beben zu bringen. Und weil doppelt besser hält, ist auch DJane Anna Lina mit von der Partie, pardon: Party. Als ehemaliges Mitglied des Russian Girls DJ Teams hat sie schon so einige Partys wie die „Bild“-Single-Party gerockt. Mit Charme und Schönheit erstrahlt ein Funkeln – heller als jede Discokugel.

Und dann ist da eben auch die Popband Queensberry zu nennen. Die Sieger der Popstars-Staffel „Just 4 Girls“ (ProSieben) werden das Highlight dieses Königinnen-Kongresses! Ihr Debütalbum „Volume I“ mit den Hitsingles „No Smoke“ und „I Can’t Stop Feeling“ wurde bereits drei Wochen nach Veröffentlichung mit Gold ausgezeichnet. Unmittelbar darauf schaffte Queensberry mit „Too Young“ und „Hello (Turn your Radio on)“ wieder den Einstieg in die Top 10 der Deutschen Single-Charts. Beide Songs hielten sich wochenlang auf den oberen Chart Positionen.

Tickets für dieses Event gibt es im Vorverkauf (siehe Hinweis „Ticket-Service“ unter Dewezet).




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt