weather-image
24°
Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Rusbend / 2006 ein "ruhiges Jahr"

Nur vier Einsätze im letzten Jahr

Thomas Ehrhardt, Torben Rinne, Michael Eichhorn, Sebastian Hartmann, Steffen Spittker und Andreas Prösler wurden zum Feuerwehrmann, Ober- und Hauptfeuerwehrmann befördert. Brandmeister Marko Bruckmann (l.) und sein Stellvertreter Frank Möller (r.) gratulieren. Rusbend (mig). Eine besondereÜberraschung hielt Brandmeister Marko Bruckmann anlässlich der Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Rusbend für den neuen Bürgermeister Andreas Struckmann bereit: neue Kleider.

Wurden für 50-jährige Treue geehrt: Ernst Spannuth, Hans-Heinric

Struckmann, der auch aktives Feuerwehr-Mitglied ist, hatte zu seiner Uniform bisher immer ein weißes Hemd getragen. "Jetzt haben wir ihm ein blaues geschenkt", meinte Bruckmann augenzwinkernd. Dass die Feuerwehr in der Politik viele Freunde hat, machte dann in einem Grußwort auch Reiner Brombach deutlich. Er versprach den Blauröcken weiterhin eine gute Ausrüstung. "Sie setzen immer wieder Ihr Leben aufs Spiel - eine gute Ausrüstung ist deshalb sehr wichtig", betonte Bückeburgs Bürgermeister.

0000436727-gross.jpg
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare