Kontroverse Gemeinde - Landwirt geht in letzte Runde / Grenze am Feuchtbiotop wird neu vermessen

Nur 'ne Weide steht dem Frieden noch im Weg ...

Heeßen (tw). In der seit eineinhalb Jahren schwelenden Kontroverse zwischen der Gemeinde Heeßen und Landwirt Friedrich Rahe um eine neue Zufahrt zur Meier-Wiese am früheren Feuchtbiotop und das Begradigen eines Grabens ist jetzt Land in Sicht: Dem Durchbruch bei den Verhandlungen steht nur noch eine Weide im Weg ...

Ihr Wurzelwerk stabilisiert die Böschung der Aue nicht, sondern


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt