weather-image
Schmedings "Nora oder Ein Puppenheim" kommt im Rathaussaal ansonsten gut an

Nur mit der Akustik hapert es heftig

Bückeburg (dis). Wenn Dirk Schmeding Ibsen für den Kulturverein inszeniert, denkt man, kann eigentlich nichts schief gehen. Die Atmosphäre, die subtile P sychologie, die vielfach gebrochenen Charaktere, die sprachlosen Schwingungen zwischen den Personen - darin sind der Regisseur und dessen freies Schauspielensemble "Fremdsehen" gewiss Meister.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt