weather-image
25°
1:4 in Flegessen und 2:2 in Eimbeckhausen

Nur einen Zähler aus zwei Spielen für Großenwieden

Fußball (de). In der Leistungsklasse hatte der TSV Großenwieden zwei Spiele zu bestreiten, aus denen er aber lediglich einen Punkt holen konnte.

Flegessen - Großenwieden 4:1. In der 15. Minute gingen die Gastgeber durch Stefan Pogoda per Foulelfmeter 1:0 in Führung. In der 32. Minute war er dann zum 2:0 erfolgreich, bevor Torsten Tünnermann (42.) das 3:0 markierte. Marten Pape verkürzte in der 75. Minute auf 3:1, aber in der Schlussminute war es dann Borcherding, der einen weiteren Strafstoß zum 4:1 verwandelte. Eimbeckhausen II - Großenwieden 2:2. Die Gäste schienen zunächst abwesend zu sein, was sich erst in der zweiten Spielhälfte besserte. Die Platzherren gingen nach 13 Minuten durch Hoppe 1:0 in Führung, die Andre Beißner in der 30. Minute zum 1:1 ausglich. In der 42. Minute markierte Alvensleben das 2:1 für die Gastgeber, das bis zur 80. Minute hielt. Dann war es Marco Buchmeier, der mit dem 2:2 zumindest einen Punkt für den TSV sicherte. Wallensen - RW Hess. Oldendorf 0:2. Die Gäste brachten WTW einen bittere Niederlage bei. Für das 1:0 zeichnete Cemil Teke (30.) verantwortlich. Den Sieg endgültig unter Dach und Fach brachte Tuncay Yalcin, als er in der 85. Minute mit einem Foulelfmeter zum 2:0 erfolgreich war.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare