weather-image
19°
Wie die Piraten in Diedersen auf dem Rittergut derer v. Hake ihren Werbespot drehen

Nur ein Pferd lässt sich schlecht auftreiben

Diedersen. Nur die Sonne fehlte, als die Dreharbeiten für den Werbespot der Piraten-Partei zur Landtagswahl im kommenden Jahr auf dem Rittergut derer v. Hake in Diedersen beginnen sollten. Aber auch ein paar Regentropfen konnten das Team um Torben Friedrich, den in Diedersen lebenden Landtagskandidaten der Piraten, nicht schrecken. „Macht nichts, auf unserer Wetter-App ist nur von einem kleinen Schauer die Rede. Vielleicht kriegen wir ja sogar noch einen Regenbogen“, kommentiert Friedrich die wolkige Lage, während Mutter Bärbel den provisorisch errichteten Stand auf dem Hof mit geschmierten Brötchen und Kaffee versorgt und Vater Siegfried sich sorgt, wie das für die Dreharbeiten eingeplante Pferd herangeschafft werden kann. Pech, dass der dafür engagierte Reiter am Abend zuvor gestürzt und ins Krankenhaus eingeliefert worden war.

270_008_5784161_wolla_piraten_de.jpg

Autor:

Wolfhard F. Truchseß


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt