weather-image
Thake und Blume in der Startelf

Nur 1:1 - Hagenburg mit erheblichen Personallücken

Bezirksliga (jö). Der TSV Hagenburg war mit dem 1:1-Unentschieden gegen den TV Stuhr gut bedient. Die Mannschaft von Trainer Oliver Blume zeigte eine wesentlich schwächere Leistung als zuletzt gegen Münchehagen. Allerdings gab es auch erhebliche Personallücken: Für Daniel Beißner spielte Dietmar Thake im Tor. Oliver Blume musste schon der Startelf spielen.

Der Tabellenachte aus dem Bremer Vorort spielte in der ersten Halbzeit gut mit. Die besseren Torszenen hatte aber der TSV Hagenburg. Maurice Lindenblatt scheiterte in der 20. Minute am Torwart. Sieben Minuten später fiel die 1:0-Führung der Platzherren. Henning Schlüter gab eine Ecke herein, die Sebastian Preißner aus fünf Metern per Kopf verwertete. Kurz vor der Pause hätte Oliver Blume das 2:0 erzielen können. Ihm fiel der Ball überraschend vor die Füße, doch im dichten Getümmel kam kein Schuss zustande. Nach dem Wechsel deutete sich das Ausgleichstor der Gäste an. Der TV Stuhr hatte schon der ersten Halbzeit zwei schöne Chancen ausgelassen. Das verdiente 1:1 fiel schließlich in der 50. Minute durch Zoran Vujnovic mit einem Schuss aus kurzer Entfernung. Danach passierte nicht mehr viel. Die Platzherren wirkten in der zweiten Halbzeit nicht mehr dynamisch genug. TSV: Thake, Berg, Bergmann, Groborz, Blunk, Sebastian Preißner (78. Kreft), Schlüter, Tegtmeier, Lindenblatt (86. Rybandt), Blume.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt