weather-image
Weitgehend normaler Oktober - nass, aber auch viel Sonnenschein

November hält, was er verspricht

Landkreis. Nebel, Hochnebel, viele Wolken und kaum Sonne: Der November hält mindestens bis zum Wochenende, was er verspricht. Grund ist die Kombination von feucht-milder Luft aus Süden, schwacher Wind und die geringe Strahlkraft der Sonne. Ab heute können Störungen vom Balkan zu allem Überfluss auch noch Regen bringen. Temperaturen von elf bis 13 Grad am Tag und acht bis zehn Grad in der Nacht schonen wenigstens die Heizkostenrechnung.

Autor:

Reinhard Zakrzewski


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt