weather-image
25°
VfL Bückeburg heute gegen Havelse

Nottebrock erwartet bedingungslosen Kampf und Einsatz

Niedersachsenliga (ku). Am 10. August des letzten Jahres begann die neue Runde der Niedersachsenliga, gleichzeitig die letzte vor der neuen Klasseneinteilung. Der VfL Bückeburg hatte eine gute Vorbereitungsphase absolviert, konnte auf eine sehr erfolgreiche, vorausgegangene Serie zurückblicken und reiste eigentlich recht hoffnungsvoll zum Auftaktspiel zum TSV Havelse. Nach 90 Minuten gab es ein bitterböses Erwachen. Havelse spielte den VfL Bückeburg in Grund und Boden, nahm die Nottebrock-Elf förmlich auseinander und fertigte sie mit einem deklassierenden 6:0 noch recht gnädig ab. Heute um 19.30 Uhr kommt es im Bückeburger Jahnstadion zur Neuauflage der Partie.

Torben Deppe (l.) soll die VfL-Spitzen mit Pässen füttern. Foto:


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt