weather-image

Notoperation nach heftiger Prügelei

Bückeburg (rc). Mit schweren Verletzungen musste nach einer Prügelei ein Mann ins Klinikum Minden eingeliefert werden, wo er unmittelbar danach notoperiert werden musste.

Nach Angaben der Polizei Bückeburg waren zwei Bewohner eines Hauses an der Braustraße am Sonntagnachmittag aus bisher unbekannten Gründen aneinander geraten. Sie traktierten sich gegenseitig mit Gegenständen, wobei der eine die Verletzungen erlitt. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt