weather-image
22°
Verein will Familien bei der Rückkehr in ihr Heimatland helfen

Notgroschen für Serbien

Samtgemeinde Lindhorst. Der Verein „Wir für soziale Gerechtigkeit“ hat eine weitere Lücke in der Situation der Flüchtlinge entdeckt und will helfen, diese zu füllen. Der Anlass war die Ausreise einer fünfköpfigen Roma-Familie nach Serbien, die in Deutschland kein Aufenthaltsrecht mehr hatte. „Die hat nichts an finanziellen Mitteln gehabt“, sagt Matthias Hinse, Vorsitzender des Vereins.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt