weather-image
28°
Chorgemeinschaft lädt auch Nichtmitglieder dazu ein

Noten-Workshop im März

GROHNDE. Auf der Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins Eintracht Grohnde, bei der auch der Vorstand von Fidelitas Afferde anwesend war, berichtete der Vorsitzende Reinhard Ahrens über ein erfolgreiches Sängerjahr.

Die Vorstände der Chorgemeinschaft Eintracht Grohnde und Fidelitas Afferde, v. li.: Hans Otto Allerkamp, Reinhard Ahrens, Hans Joachim Lange, Wolfgang Weyer, Jürgen Pfenningstorf und Jürgen Warnecke. FOTO: PR

Es war das zweite Jahr unter der musikalischen Chorleitung von Robert Hornung, der mit alten und neuen Liedern die Sangeskünste auf ein hohes Niveau gebracht hat.

Beim Auftritt zum 100. Geburtstag der DRK-Ortsgruppen in Grohnde und Afferde, beim Pfingstgottesdienst in Afferde, im Seniorenheim „Zur Höhe“ und in der Scharnhorst- Residenz, beim Shanty-Konzert in Bodenwerder, beim Männer-Gottesdienst in Tündern, beim Singen zu den Trauertagen im November und auf dem Adventskonzert in der Grohnder Kirche konnten sich die Zuhörer von der Gesangsqualität der Chorgemeinschaft überzeugen.

Sehr viel Spaß macht ihnen die 1. Mai-Tour mit der Pferdekutsche samt Anhänger von Reinhard Ahrens durch Grohnde, wo an verschiedenen Haltestellen im Ort gesungen wird. Die Weihnachtsfeier der Chorgemeinschaft, mit Vorträgen und Gesang mit Klavierbegleitung und Solobeiträgen gilt den Sängern als Höhepunkt. Bei 46 Übungsabenden und 14 öffentlichen Auftritten waren im Durchschnitt 18 Sänger anwesend. Die fleißigsten Sänger waren Reinhard Ahrens, Karl-Heinz Weckmann und Wolfgang Weyer. Der Vorstand des MGV Grohnde wurde einstimmig für zwei Jahre wiedergewählt. Dazu gehören neben dem Vorsitzenden Reinhard Ahrens, 2. Vorsitzender Hans Otto Allerkamp, Schatzmeister Jürgen Warnecke und Schriftführer Wolfgang Weyer. Zum Liederwart wurde Bernd Hesse gewählt und für die Dokumentation ist K. H. Weckmann zuständig. Die Chorgemeinschaft wird am 25. März 2017 unter der Leitung vom Chorleiter Robert Hornung einen Workshop zur allgemeinen Notenlehre (Musiknoten lesen, Noten-Werte, Noten-Zeichen) anbieten. Nähere Informationen erteilt Wolfgang Weyer unter 05155/983447. Angesprochen sind nicht nur Vereinsmitglieder, sondern gerne auch Nichtmitglieder und interessierte Gesang-Liebhaber. Sorgen macht dem Verein der fehlende Nachwuchs. Ein Phänomen, das bei fast allen MGV zu erkennen ist. Nachwuchs- und Sängerwerbung wird auch im kommenden Jahr wieder eine große Aufgabe für die Chorgemeinschaft Eintracht Grohnde und Fidelitas Afferde sein.PR

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare