×
Rücklagen mit 320 000 Euro bescheiden

Notbremse: Umlage auf 1,25 Millionen erhöht

Nienstädt (jcp). Einstimmig hat der Rat der Samtgemeinde Nienstädt die Erhöhung der Samtgemeindeumlage um 100 000 auf 1,25 Millionen Euro beschlossen. Damit soll unter anderem verhindert werden, dass die höher als geplant ausgefallenen Ausgaben in 2008 die bescheidenen Rücklagen zu sehr belasten.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt