×
Marit Larsen am 21. April im Musikzentrum

Norwegens Topstar auf Deutschland-Tour

Dass Marit Larsen in ihrer Heimat Norwegen bereits seit Mitte der 90er-Jahre ein absoluter Topstar ist, wurde eigentlich erst bekannt, als sie mit ihrer Hitsingle „If A Song Could Get Me You“ einen europaweiten Chartbreaker landete. In der Zeit von 2000 bis 2002 veröffentlichte sie zusammen mit ihrer Freundin Marion Raven unter dem Namen „M2M“ zwei Alben, die unter anderem in Norwegen, Mexico und auf den Phillipinen Platin-Status erreichten.

Nach dem dritten Album „The Best Of M2M“ trennte sich das Duo und Marit Larsen legte eine mehrjährige schöpferische Pause ein. 2005 startete sie ihre Solokarriere und konnte 2006 mit ihrer Debütsingle „Don’t Save Me“ sofort einen Nr.-1-Hit in Norwegen landen – das Debütalbum „Under The Surface“ katapultierte auf Platz 3.

2008 veröffentlichte sie zunächst nur in ihrer Heimat „If A Song Could Get Me You“, ein Jahr dann auch in Deutschland, und avancierte innerhalb weniger Monate zum Topstar. Unterstützend wirkte da sicherlich, dass sie im März 2009 als Support von Jason Mraz europaweit in ausverkauften Hallen spielte.

2006 erhielt sie den MTV Europe Music Award in der Kategorie „Beste Künstlerin Norwegen“ – 2010 wurde sie mit dem Radio Regenbogen Award in der Kategorie „Hörer-Preis 2009“ geehrt. Im April 2012 kommt die norwegische Hitparaden-Stürmerin für zehn Konzerte in den deutschsprachigen Raum – im Gepäck: Ihr hitverdächtiges drittes Album „Spark“.

Musikzentrum in Hannover, 21. April, 20 Uhr, Karten: NDZ 05041/78910.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt