weather-image
Johannes Oerding auf der Parkbühne

Noch immer „Erste Wahl“

Mit seinen bisherigen drei Alben „Erste Wahl“, „Boxer“ und „Für immer ab jetzt“ hat sich Johannes Oerding in der deutschen Musikszene etabliert, ist vom Rohdiamanten zum Hoffnungsträger in Sachen „Deutscher Pop/Soul“ gereift. Am 26. September 2013 vertrat Oerding Hamburg beim Bundesvision Song Contest und belegte mit „Nichts geht mehr“ den zweiten Platz. Zudem konnte man ihn 2013 in Joe Cockers Vorprogramm der „Fire It Up“-Tour live erleben. 2014 war er Gast auf der Unplugged-Tour der Scorpions.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt