×
Johannes Oerding auf der Parkbühne

Noch immer „Erste Wahl“

Mit seinen bisherigen drei Alben „Erste Wahl“, „Boxer“ und „Für immer ab jetzt“ hat sich Johannes Oerding in der deutschen Musikszene etabliert, ist vom Rohdiamanten zum Hoffnungsträger in Sachen „Deutscher Pop/Soul“ gereift. Am 26. September 2013 vertrat Oerding Hamburg beim Bundesvision Song Contest und belegte mit „Nichts geht mehr“ den zweiten Platz. Zudem konnte man ihn 2013 in Joe Cockers Vorprogramm der „Fire It Up“-Tour live erleben. 2014 war er Gast auf der Unplugged-Tour der Scorpions.

Am 30. Januar 2015 erschien sein aktuelles Album „Alles brennt“, das von 0 auf 3 in die Charts einstieg und bereits Platinstatus erreicht hat. Auf dem neuen Tabaluga-Album „Es lebe die Freundschaft“ (Veröffentlichung am 30. Oktober 2015), performt Oerding zusammen mit Peter Maffay und seiner Band sowie anderen Musikern wie Tim Bendzko, Laith Al-Deen,Udo Lindenberg und Otto Walkes. Am 6. November 2015 veröffentlichte Oerding seine Live-CD „Alles brennt – Live in Hamburg“.

Dieser immense Erfolg blieb natürlich nicht geheim – und so wurde Johannes Oerding völlig zu Recht bei der diesjährigen ECHO-Verleihung neben Andreas Bourani, Herbert Grönemeyer, Peter Maffay und Mark Forster in der Kategorie „Bester Künstler Rock/Pop national“ nominiert!

Gilde Parkbühne in Hannover, 28. August, 20 Uhr, Karten: NDZ 05041/78910




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt