×
Clannad am 27. Januar im Theater am Aegi

Noch immer erfolgreiches Familienunternehmen

Ähnlich wie bei den Corrs, handelt es sich bei Clannad um ein irisches Familienunternehmen. Ihr Musikstil ist eine Mischung aus irischer Volksmusik, Rock, New Age und Weltmusik.

Gegründet wurde die Band 1970 von Moya Brennan, Ciarán Brennan und Pól Brennan – schon nach kurzer Zeit wurde die Formation durch ihre Onkel Noel Duggan und Padraig Duggan komplettiert. Mit mehr als 15 Millionen verkauften Tonträgern gehört das Quintett zu den erfolgreichsten Künstlern der irischen Musikgeschichte.

Mit dem 1997 erschienenen Album „Landmarks“ gewann Clannad einen Grammy in der Kategorie New Age – zudem konnten sie in ihrer Heimat Irland den „Lifetime Achievement Award“ bereits zweimal gewinnen. Ferner komponierten sie Soundtracks für Filme wie „Robin of Sherwood“ (TV-Serie) „Der letzte Mohikaner“ und „Die Stunde des Patrioten“.

Theater am Aegi, 27. Januar, 18 Uhr, Karten: NDZ 05041/78910




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt