weather-image
16°
Claus Eppmann, „der Macher“ beim Klinikumsneubau, verlässt Agaplesion

Noch einer geht

Landkreis. Paukenschlag am gestrigen Spätnachmittag: Claus Eppmann, Geschäftsführer der Krankenhausprojektgesellschaft Schaumburg (KPG) und des „Agaplesion Evangelisches Krankenhaus Bethel Bückeburg“ sowie Eigenbetriebsleiter der Kreiskrankenhäuser Stadthagen und Rinteln, scheidet zum 30. September aus dem Agaplesion-Konzern aus. „Das Arbeitsverhältnis wurde im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst“, heißt es in einer KPG-Pressemitteilung von 17 Uhr. Über einen „Ersatzmann“ für den scheidenden Chef verlautet in dem Schreiben nichts.

270_008_7380709_lkEppmann1908.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt