weather-image
27°

Noch ein Dreier für Hagenburg

Bezirksliga (ku). Es war ein richtig erfolgreiches Osterfest für die Jungs um Trainer Günter Blume. Am Ostermontag legten die Hagenburger in Steyerberg den zweiten Dreier nach, schlugen die Gastgeber knapp aber hochverdient mit 1:0.

In der ersten Halbzeit ein verteiltes Spiel mit leichten Vorteilen für die Hagenburger. In der 25. Minute ein starker Freistoß von Simon Stolte, Steyerbergs Keeper Mühlenbruch konnte die Kugel mit Mühe zur Ecke lenken. Danach noch eine gute Szene für Sven Homann. Auf der Gegenseite konnte lediglich Patrick Haberland einmal für ein lichtes Kribbeln sorgen, Torwart Beißner hatte aber keine Mühe. In der zweiten Runde wurde die Partie etwas offener, Pilarski mit einer guten Szene, auch Stolte vergab. Das erlösende Hagenburger Siegtor in der 69. Minute. Der Ball kam über die linke Seite hoch in den Strafraum, Stefan Groborz kam an den Ball, stocherte zunächst vergeblich in der viel beinigen Steyerberger Abwehr, brachte die Kugel dann aber im vierten Versuch über die Linie. In der Schlussphase Steyerberg wütend, Hagenburg blieb aber souverän. TSV: Beißner, Berg, Bergmann, Reßmeyer, Blunk (46. Tegtmeyer), Schlüter, Christiansen (66. Blume), Preißner, Groborz, Stolte, Homann.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare